Episches Logo
Kooperationspartner


Musikschule


Kurs


Steinmüller


Jugendschutz


Weitere Partner
Home
loading
ROMFAHRT 2014
„Alle Wege führen nach Rom“ hieß es dieses Jahr auch für die Lateinkurse der Jahrgangsstufen EF und Q1 des zukünftigen Lindengymnasiums. Am Nachmittag des 24.03.2014 startete für 80 Schülerinnen und Schüler die viertägige Reise in die ewige Stadt. Was am Gymnasium Moltkestraße bereits Tradition ist, durften dieses Jahr erstmals auch Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Grotenbach erleben. Gespannt machten wir uns also per Bus auf den Weg nach Rom. Nach nicht wenigen Stunden im Bus erreichten wir schließlich unser erstes Ziel, Tivoli. Dort wo einst Römer ihren Sommer verbrachten, schnupperten wir erste italienische Luft und besichtigten die Villa d`Este, die bekannteste der vielen Villen in Tivoli.
Anschließend setzten wir unsere Reise zu unserem eigentlichen Ziel, Rom, fort. Dort angekommen ließen wir den Abend mit einer Besichtigung des Trevi-Brunnens und der Spanischen Treppe, sowie mit einem Abendessen ausklingen. Nicht einmal das wirklich schlechte Wetter konnte uns dabei die Laune verderben.
Noch nicht ganz erholt von den Erlebnissen des Vortages teilten wir uns am nächsten Morgen in zwei Gruppen. Die einen wollten Papst Franziskus einmal hautnah erleben und besuchten die öffentliche Audienz, die anderen widmeten sich der Geschichte und besichtigten die größten Katakomben Roms. Mittags traf sich die komplette Gruppe wieder, um das, worüber jahrelang im Unterricht in lateinischen Texten nur gelesen wurde, nun live zu sehen. Zunächst das Colosseum und anschließend das Forum Romanum. Nach einem kleinen Spaziergang und nach einer weiteren Pizza ging auch dieser Tag zu Ende.
Am dritten morgen hieß es zunächst für alle Koffer packen, Schlüssel abgeben und Bus beladen, bevor wir uns gemeinsam in den Vatikan aufmachten.
Mit den Stadtführern vom Vortag besichtigten wir die Vatikanischen Museen und den Petersdom. Einige mobilisierten sogar ihre letzten Kräfte und bestiegen die 551 Stufen bis in die Kuppel des Petersdoms. Leider machte uns Barack Obama höchstpersönlich gegen Ende unserer Reise einen Strich durch die Rechnung, da aufgrund seines Besuches manche Sehenswürdigkeiten geschlossen waren. Also endete unsere Zeit in Rom mit einer Shoppingtour und der anschließenden Rückfahrt nach Gummersbach. Gegen Mittag des nächsten Tages hatten wir wieder deutschen Boden unter den Füßen. Wir danken allen Lehrern und Betreuern für die Zeit in Rom!

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Städtischen Gymnasiums Moltkestraße in Gummersbach. Das Gymnasium Moltkestraße ist das älteste Gymnasium in Gummersbach und des Oberbergischen Kreises.

Einerseits pflegen wir unsere lange Tradition, andererseits stellen wir uns auch den Anforderungen der Zukunft. Bei uns soll für jede Schülerin und für jeden Schüler das Recht auf Erziehung und Bildung zu einer eigenständigen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit umgesetzt werden. Mit der Neugestaltung unserer Homepage möchten wir Sie, sehr geehrte Eltern, liebe Ehemalige, liebe Schülerinnen und Schüler und/oder interessierte Menschen ansprechen und informieren.

Daneben stehen wir Ihnen auch gerne für ein persönliches Gespräch nach Voranmeldung zur Verfügung (02261 - 23381).

M. Anding, StD
Schulleiter