Insomnia gewinnt Camgaroo-Award

 

Bei der Camgaroo-Gala in München hat die Film AG für den Film „Insomnia“ den Camgaroo-Award verliehen bekommen. Der Kurzfilm-Preis, wird jährlich an Filme aus verschiedenen Kategorien verliehen.

Neben Produzent Stephan Schemann, Leiter der Film-AG, und Regisseur Sebastian Koch, traten nach ihrer Nominierung ebenfalls Suzel Hammer, Sophia Hamm, Lukas Goj, Christian Müller und Dennis Kettner die Reise nach München an, in der Hoffnung, den Award verliehen zu bekommen. Voller Stolz durften sie schließlich den Preis auf der Bühne entgegen nehmen.

Christia Müller kommentierte voller Freude: „Da ist das Ding!!!

Image Copyright: www.camgaroo.com / LechnerMedia Image Copyright: www.camgaroo.com / LechnerMedia Image Copyright: www.camgaroo.com / LechnerMedia

In der Kategorie „Schulprojekte“ durfte die maximale Filmlänge nur fünf Minuten betragen, was gar nicht so einfach war, da die fleißigen Filmemacher aus einer großen Sammlung an Bildmaterial wählen mussten.

Website des Camgaroo-Award

 

Bericht der Oberbergischen Volkszeitung

Radio Berg Beitrag